Trainconsulting_Office_2554_web_edited.jpg
SC_Logo_RGB_1_S.png

Systemische Beratung für Führung und Organisationen

Mein neues Buch erscheint demnächst.

Führung WEITER denken

Die Welt ist für uns nicht mehr durchschaubar, sie ist VUCA. In der hohen Komplexität greifen alte Denkmodelle, Weltbilder und Methoden zu kurz. Sie können uns die Welt nicht erklären und sind in der Praxis nicht mehr hilfreich.

Organisationen und ihre Führung müssen sich mit diesen Veränderungen in der gesellschaftlichen Umwelt auseinandersetzen und darauf reagieren. Führung ist gefragt wie nie. Unternehmen brauchen eine Führung, die weiter denkt: in die Zukunft und in die gesellschaftlichen Transformationen hinein.

Trainconsulting_Office_2428_web_edited.jpg
Signatur.jpg

Systemisch führen

Führung ist eine unverzichtbare Funktion von Organisationen. Ihre Aufgabe ist es, Entscheidungen zu treffen, um Komplexität zu bearbeiten. Systemisches Denken ist ein Theoriegebäude, dessen Stärke die Bearbeitung von Komplexität ist.

Systemisch führen bedeutet, das „große Bild“ der eigenen Funktion zu haben.

 

Führungsentscheidungen betreffen

1. Das Innere der Organisation

  • Menschen:  ihre Arbeit und ihre Kommunikation

  • Organisation: ihre funktionalen Prozesse, Strukturen und Prinzipien

  • Führung: die eigene Funktion und Gestaltung

2. Die Umwelten der Organisation

  • die Gesellschaft als sozialer Kontext

  • die natürliche Umwelt als ökologischer Kontext.

Führungsentscheidungen sind eingebettet in Prinzipien:

  • Die Aufgabe der Organisation: Sinn, Zweck und Nutzen der Organisation und deren Umsetzungen in ihren Kontexten gibt der Führung ihre inhaltliche Ausrichtung.

  • Die Wirksamkeit der Organisation: Entscheidungen von Führung wirken auf Menschen und deren Arbeit, die Funktionalität der Organisation und haben Einfluss auf die Gesellschaft und die ökologische Umwelt.

  • Verantwortung für eigene Entscheidungen: Entscheidungen sind riskant und mit ungewisser Wirkung. Sie werden in der Gegenwart getroffen, ihre Wirkung und Qualität wird erst in der Zukunft bewertet. Dennoch muss Führung für ihre Entscheidungen Verantwortung übernehmen.

Entscheidungen werden in der Gegenwart getroffen und beziehen sich immer auf die Zukunft.

Sie sind mit Risiko und Ungewissheit verbunden, denn ihre Wirksamkeit entscheidet sich im Nachhinein.

 

 

fuehrung_edited.png
oeko_umwelt.png

Buchpräsentationen

Wien

Wann:  26. April 2022, 18 Uhr

Wo:  magdas HOTEL

Laufbergergasse 12, 1020 Wien

Zürich

Wann:  10. Mai 2022, 19 Uhr

Wo:  isi - insititut für systemische impulse

Berlin

Wann:  12. Mai 2022, 18 Uhr

Wo:  IOM – Institut für Organisation und Management

Koblenz

Wann:  16. Mai 2022, 18 Uhr

Wo:  Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung