Systemische Beratung

Systemische Beratung von Führung: Personen, Teams, Organisationen

Systemische Beratung steht nicht nur auf einer soliden Theoriebasis, sie ist auch ein gemeinsames Abenteuer, eine Schatzsuche nach guten Lösungen und geeigneten Wegen. Systemische Beratung bewegt sich immer auf zwei Ebenen: zum einen ist meine Aufmerksamkeit auf die Lösung von Problemen gerichtet. Zum anderen gestalte ich den Beratungsprozess als einen Reflexions- und Lernprozess, in dem dysfunktionale Muster und Phänomene, die (immer wieder) zu Problemen führen, erkannt und auch verändert werden können.

Als  Beraterin habe ich Menschen in Führungspositionen zugehört, sie dabei begleitet, sich selbst in ihrer professionellen Rolle immer wieder auszurichten, ihren Organisationen produktive Strukturen, Prozesse und Menschen Orientierung zu geben und Menschen Mut zu machen. Ich richte meine Aufmerksamkeit grundsätzlich auf die Führung der Organisation. Führung ist oft nicht nur Teil des Problems sondern auch Teil der Lösung. Der Veränderungsprozess beginnt mit der Führung.

Mein Angebot:

  • Sparringpartner, wenn es darum geht, schwierige Konstellationen zu bearbeiten und (dysfunktionale) Lösungsideen meiner Kund:innen, in die sie sich verliebt haben, infrage zu stellen
  • Systemischer Coach für Menschen und Teams mit Führungsfunktionen, wenn das Zusammenspiel persönlicher und professioneller Denk- und Verhaltensmuster weiter entwickelt werden soll
  • Organisationsberatung, wenn die Aufgabe der Organisation, ihr „Sinn“, durch die Verbesserung und Veränderung der Zusammenarbeit von Menschen in unterschiedlichen Funktionen, Positionen effizienter und eneregievoller und die Organisation damit erfolgreicher werden soll.

Systemische Beratung für Berater:innen

Organisations-Beratung ist eine besondere Dienstleistung, die unterschiedliche Kompetenzen voraussetzt:

  • Aufbau von tragfähigen persönlichen Beziehungen
  • Professioneller Umgang mit Personen und Teams in ihren professionellen Rollen und Funktionen
  • Kommunikations-Kompetenz vom Fragen bis zum Feedback
  • Profundes Wissen über Organisationen und ihre besonderen Herausforderungen
  • Wissen und Können bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Spezielles Know-how über bestimmte Themen, die im Zusammenhang mit der Beratungsaufgabe stehen

Berater:innen brauchen selbst immer wieder Beratung, um ihre eigene Rolle und die Wirkungen ihres eigenes Handeln im Beratungsprozess zu beleuchten und damit ihre professionellen Standards zu halten.

Mein Angebot:

  • Supervision entlang konkreter und aktueller Beratungsprojekte
  • Begleitung von Beratungs-Teams
  • Diskussion der systemischen Beratungskonzepte